WEBINARE - WORKSHOPS


Eine meiner beruflichen Leidenschaften ist auch das Teilen und Weitergeben von Wissen in Theorie und Praxis, in dem ich Mediation und Existenzanalyse verbinde, da beide den SINN ZUM ZIEL haben.

Besonders wichtig ist mir auch, die Teilnehmer miteinzubeziehen, Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu beantworten und gemeinsam vielleicht auch Neues zu entwickeln!

ZIELGRUPPE

Menschen, die an einer nachhaltigen Konfliktlösung interessiert sind und etwas dazu beitragen möchten.

  • Mediatoren

  • Schlichter

  • Rechtsanwaltsanwärter*innen

  • Rechtsanwaltskammer

  • Gerichte

  • Führungskräfte

  • Teamleiter*innen

  • Supervisor*innen

Hier einige Themen für Sie!

Diese Webinare habe ich unter anderem schon für den ÖBM (Österreichischer Bundesverband für Mediation) gehalten und darf diese aufgrund des regen Interesses auch wiederholen.

Und freilich auch sehr gerne für Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation - online oder persönlich!

Webinar:

Wie Sie die Kommunikation in der Mediation fördern. Persönlichkeitsanteile der Mediand*innen erkennen und für die Lösungsfindung sinnvoll nutzen - Theorie und Praxis

Inhalt
Dieses Webinar ist eine Einführung für Mediator*innen in das Grundwissen über die vier Persönlichkeitsanteile, die jeder Mensch in sich birgt.

Das erworbene Know-how soll es Ihnen erleichtern, die Bedürfnisse und Schwachstellen Ihrer Mediand*innen zu erkennen, um mit diesem Wissen die Klient*innen und die Kommunikation zwischen den Parteien optimal mit dem Ziel zu fördern, eine von den Parteien selbst verantwortete Lösung ihres Konflikts zu ermöglichen.

Beispiele auch aus Ihrer Erfahrung sollen das Webinar griffig und praxisbezogen gestalten!

Webinar:

Erstgespräche in der Mediation - Umweg oder Abkürzung?

Inhalt
Sind Erstgespräche mit den einzelnen Konfliktparteien in der Mediation förderlich für den Mediationsprozess? Unter den Aspekten der phänomenologischen und überparteilichen Haltung und des Grundberufs des*r Mediators*in werden die Vor- und Nachteile des Einzelgesprächs zu Beginn der Mediation beleuchtet, sodass am Ende der Veranstaltung mehr Klarheit darüber geschaffen sein soll, wann und ob Sie Erstgespräche führen oder lieber sofort in medias res übergehen.

Webinar:

Shuttlemediation und One-Party-Mediation - Vortrag und Diskussion

Inhalt
1. ... wenn die Medianden nicht miteinander an einem Tisch sitzen können oder wollen und
2. Vorbereitung auf eine Mediation oder konfliktträchtige Verhandlung

Manchmal halten es Menschen, die sich miteinander in einem Konflikt befinden, nicht gemeinsam in einem Raum aus, auch eine Vermittlung ist nicht möglich. Hier bietet sich die Shuttlemediation als ein sehr hilfreiches Tool an, überparteilich und sorgsam zwischen den Parteien zu vermitteln und so zu einer Lösung zu kommen. Wie das geht und worauf man als Mediator*in besonders achten muss, erfahren Sie in diesem Webinar.

Die One Party-Mediation bewährt sich zur Vorbereitung von Mediationen und Verhandlungen, bei denen Konflikte vorprogrammiert sind. Wichtig in diesem Webninar ist der Rerferentin auch die Abgrenzung zum Konflikt-Coaching. Erfahren Sie, wer bei der One Party-Mediation anwesend ist, wie der Ablauf funktioniert und was daran so hilfreich ist.


Haben Sie ein Thema, das Sie besonders interessiert?

Kontaktieren Sie mich, ich bin für neue Themen offen und arbeite auch gerne auf Sie und Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnittene Webinare und Workshops für Sie aus!

Wenn Sie eines dieser Themen interessiert - kontaktieren Sie mich und buchen Sie einen Termin, der für Sie und Ihre Kollegen/Mitarbeiter passend ist!