HEIMWEH - HOMESICK



Heinweh ist nicht nur eine Emotion, sondern birgt mitunter das Gefühl des Verlustes, der Trauer, des fehlenden Halts, der Sinnlosikteit, der verlorenen Identität, manchmal auch der Scham und Einsamkeit in sich.

Zuerst verspürt man eine tiefe Traurigkeit, eine Sehnsucht nach dem Ort und den Menschen, die man zurückgelassen hat oder verlassen musste. Dann können sich Wut und Ohnmacht einstellen, wenn man die Situation (im Moment) nicht ändern kann.


Tips gegen Heimweh:

  • Loslassen der alten und Annehmen der neuen Situation

  • den Trauerprozess durchleben und für das Liebste einen Platz im Herzen finden

  • sich Ihre Identität im neuen Umfeld bewahren und authentisch bleiben bzw werden

  • zu dem stehen, wer Sie sind und stolz darauf sein

  • Ihre eigenen Werte überprüfen, Werte dazugewinnen und den Sinn dazu finden

Und dabei unterstütze ich Sie sehr gerne!

Heimweh besiegt man nicht, man gibt ihm Raum und Zeit, um das Gefühl zu integrieren, damit schafft man es, das Vergangene anzunehmen und für Neues Platz zu schaffen.

Denn dann ist man auch offen für neue Beziehungen, Nähe, Berufe und Berufungen und am allerwichtigsten - für sich selbst.

Heimweh
Heimweh

Mir ist es ganz wichtig, meinen Klienten dabei Raum und Zeit zu geben, über Heimweh zu sprechen, mit ihnen diese schwierige Situation auszuhalten. Denn Menschen mit Heimweh haben oft niemanden, dem Sie über Ihr Leid klagen können oder ein Umfeld, in dem Heimweh keinen Platz hat.

Dies ist schon deshalb so wichtig, da durch das Erzählen selbst liebe Erinnerungen hervorgerufen werden, auf die man als Ressource zurückgreifen kann!

Die Zeit ist auch ganz wichtig um zu schauen, welche anderen Bereiche der Seele möglicherweise Unterstützung brauchen und wo meine Beratung dann weiter ansetzen soll.

Heimweh macht keinen Unterschied, ob Sie in ein anderes Bundesland gezogen sind und Ihre Freunde vermissen, gerade eine Scheidung hinter sich haben oder aus einem Land flüchten mussten, um sich in Sicherheit zu bringen und Ihre Familie zurücklassen mussten.

Meine Einstellung beim Arbeiten mit Ihnen bleibt immer die gleiche: Ich arbeite phänomenologisch, das bedeutet ohne Vorurteile.

Klienten schämen sich manchmal, dass sie mit ihrer Situation nicht alleine zurecht kommen.


Schon das Sprechen über das Heimweh hilft, und nach dem ersten Gespräch werden wir gemeinsam schauen, ob Sie eine weitere Beratung durch mich brauchen oder schon ganz gut alleine zurecht kommen.