KONFLIKTCOACHING


Das Wort Konflikt kommt aus dem Lateinischen "confligere" (aufeinandertreffen, kämpfen; aufeinanderprallen).

Konflikte sind auch nich nur negativ besetzt, Konflikte halten Kommunikation aufrecht, schaffen Bewegung und Veränderung. Wer Veränderung scheut, wird auch gerne Konflikten aus dem Weg gehen, dieser Weg mag zwar einfach scheinen, ist jedoch nicht immer der zielführendste.




Im Konfliktcoaching erarbeiten wir gemeinsam ein Ziel, das Sie erreichen wollen und den Weg dorthin.

Ob Sie nun an einer konkreten Konfliktsituation arbeiten möchten oder grundsätzlich bestimmte Konstellationen professionell im Griff haben möchten, bleibt Ihnen überlassen.

Das gilt übrigens für den privaten genauso wie den beruflichen bzw unternehmerischen Kontext.

Wenn Sie gerade in einem Konflikt stecken oder vor einer Entscheidung stehen bzw anstehen, wird es weniger ein Coaching als eine intrapersonale Mediation werden. Aber das können wir im Auftrag klären.

Was intrapersonale Mediation ist und welche Lösungsmöglichkeiten dahinter verborgen sind, finden Sie hier!

Konfliktcoaching
Konfliktcoaching

Im Konfliktcoaching wende ich vor allem die Tools der intrapersonalen Mediation an, nämlich existenzanalytischem Coaching, Ressourcenarbeit, Perspektivenwechsel, Realitätscheck, Körpersprache, GFK, Tools aus der Kommunikation und Erkenntnisse der Neurobiologie sowie der Gesellschaftsentwicklung und Persönlichkeitstrukturen und so manches mehr, ganz wie es Ihre Situation erfordert.

Konfliktcoaching wird übrigens immer von mir für die Situation und auf den Klienten maßgeschneidert!

Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten!

Sie möchten mich kontaktieren?